EUGH Urteil 2018
EuGH-Urteil schränkt öffentliche WLAN-Netze ein
23. September 2016
Tipps für Facebookseite
5 Tipps für die Facebook-Seite Ihres Autohauses!
21. Oktober 2016

Gäste-WLAN für Fitnessstudios

Gäste WLAN für Fitnessstudios

Die Fitness- und Gesundheitsbranche boomt und ein Ende des starken Wachstums ist derzeit nicht abzusehen.

Männer und Frauen achten  vermehrt auf ihre Fitness, Gesundheit und auf eine ausgewogene Ernährung und dokumentieren sowohl ihr Training, die am Tag aufgenommenen Kalorien oder auch die Makro- und Mikronährstoffversorgung mit Hilfe einer oder mehrerer Fitness-Apps. Diese Aktivitäten im Fitness- und Ernährungsbereich halten oftmals auch Einzug in den Tagesablauf der Menschen und bestimmen ihn maßgeblich.

Während des Trainings Musik entspannt streamen:

Um während des Trainings motiviert und fokussiert zu bleiben greifen Sportler auf ein einfaches Mittel zurück: Sie hören Musik.

Die neuesten Angebote der Musik-App-Szene, wie zum Beispiel Spotify, Deezer oder Soundcloud ermöglichen es ihren Nutzern jederzeit über eine App auf ganze Musikalben, einzelne Lieder oder Hörbücher zuzugreifen. Die Inhalte werden dabei online abgerufen und vom Nutzer gestreamt, was einen extrem schnellen Verbrauch des vertraglich festgelegten Datenvolumens der Handys mit sich bringt.

Um den Mitgliedern ein sorgenfreies Training zu gewährleisten und um einen Mehrwert für die Mitglieder zu erbringen, bieten immer mehr Fitnessstudios kostenloses Gäste-WLAN an. Leider ist die Herausgabe des privaten WLAN-Passwortes nicht rechtssicher und auch die Freigabe des Netzwerkes, ohne eine zusätzliche Sicherung, kann zu Problemen für den WLAN-Betreiber führen, da der Inhaber des Netzwerkes im Missbrauchsfall haftet. Zudem sind die oftmals im Büro benutzten WLAN-Router in ihrer Reichweite eingeschränkt und könnten ein Fitnessstudio nicht komplett mit WLAN versorgen.

Gäste-WLAN von Socialwave:

Um diese Probleme zu umgehen und gleichzeitig noch Werbung für das eigene Fitnessstudio zu machen, bietet sich die Lösung von Socialwave an.

Das Installieren des Socialwave Hotspots ist sehr einfach: Sie erhalten von Socialwave per Post einen für Sie speziell konfigurierten Router, welchen Sie nur noch an den Strom und ihren bereits existierenden Internetrouter anschließen müssen. Danach können sich die Mitglieder ihres Fitnessstudios entweder durch Angabe ihrer E-Mail- Adresse oder über den Facebook-Login in das Gäste-WLAN einwählen und es ohne weitere Beschränkungen nutzen.

Falls sich die Mitglieder über den Facebook-Login registrieren, wird auf ihrer Facebook-Seite automatisch ein Like hinterlassen und zusätzlich eine von ihnen festgelegte Nachricht auf der Facebook-Wall des Mitglieds gepostet. Mit Hilfe dieser Postings können Sie aktive Mitgliederwerbung betreiben, indem Sie interessierten Neukunden einen Probemonat versprechen oder über aktuelle Ereignisse, wie zum Beispiel einen Tag der offenen Tür informieren. Durch diese Maßnahmen kann der virale Effekt den Facebook inne hat bestens genutzt werden.

Klicken Sie hier um jetzt Ihren Socialwave Router zu bestellen oder rufen Sie uns unter der 089/ 21546472 an, wir sind gerne für Sie da.

Gäste-WLAN für Fitnessstudios
War diese Seite hilfreich?
Angebot anfordern!