Concept Stores
Concept Stores – Einkaufen erleben!
3. November 2016
Mehr als freies WLAN
Mehr als freies Surfen: WLAN als Werbekanal
18. Januar 2017

Dein Städtetrip nach Berlin

Deutschlands Hauptstadt Berlin zählt zu den beliebtesten deutschen Städten und verzeichnet nahezu 30 Millionen Übernachtungen im Jahr. Das ist wenig überraschend, denn Berlin gilt als lebendig, multikulturell und hip.

Hier erfährst du, wie du die günstigsten Übernachtungsmöglichkeiten in der Hauptstadt findest, was es dabei zu beachten gibt und welche Geheimtipps dich zu neuen Orten führen.

Übernachten in Berlin

Unsere Hauptstadt bietet zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten. Von Jugendherbergen und Hostels, über Pensionen und Gasthäuser bis hin zu Luxus- und Markenhotels. Damit ist nicht nur jeden Geldbeutel etwas dabeo, sondern auch für experimentierfreudige Reisende.

Durch die Vielfalt der Kulturen und die vielen Veranstaltungen, die in Berlin stattfinden, haben sich außergewöhnliche Erlebnishotels entwickelt, wie beispielsweise das OSTEL. Hier wird man mit dem alten Charme der DDR herzlich in Empfang genommen.

Wer nichts Außergewöhnliches möchte und lieber preisgünstig wohnt, sollte nach Hostels, Pensionen und Gasthäusern  Ausschau halten. Diese Einrichtungen sind oftmals günstiger, da sie weniger Komfort als große Sternehotels anbieten, was das Wohlbefinden aber nicht im Geringsten mindert. Pensionen und Gasthäuser bieten, im Gegensatz zu großen Hotels, eine eher familiäre Atmosphäre und laden zum freundschaftlichen Miteinander ein. Die günstigeren Preise für Pensionen und Gasthäuser, können dank des geringeren Personalaufwands angeboten werden.

Durch die familiäre Atmosphäre profitiert man als Gast vom Insiderwissen und den hervorragenden Ortskenntnissen der Pensionsbetreiber. So kann man beispielsweise aus erster Hand erfahren, welche Sehenswürdigkeiten einen Ausflug wert sind und welche Verkehrsmittel zu den Ausflugszielen führen.

Was es zu beachten gibt:

Bei der Buchung von Unterkünften wird nicht mehr nur darauf geachtet, ob Frühstück und Abendessen angeboten werden, sondern auch, ob es WLAN auf den Zimmern gibt. Wir verbinden mit WLAN ein Stück zu Hause und oft genug heißt es, das dort zu Hause ist, wo sich das WLAN automatisch verbindet. Und wer möchte sich in einer fremden Stadt nicht doch ein bisschen wie zu Hause fühlen?

Mit (kostenlosem) WLAN können Pensionen, Hotels oder Hostels den Komfort für ihre Gäste deutlich erhöhen. Deshalb gibt es immer mehr Unterkünfte die WLAN auf den Zimmern anbieten, wenngleich es nicht immer kostenlos ist. Viele Portale, darunter auch das Berliner Hotelverzeichnis, bieten die Möglichkeit das enorme Angebot nach bestimmten Kriterien zu filtern. Wenn man auf der Suche nach einer Unterkunft mit WLAN ist, sollte man sich vor der Buchung informieren, ob es ein kostenloser oder kostenpflichtiger Service ist.

Denn von ca. 600 Unterkünften bieten 400 WLAN an, dabei sind aber nur 100 Unterkünfte mit kostenlosem WLAN ausgestattet. Und das obwohl die meist gewünschte Gratisleistung in einem Hotel kostenloses WLAN ist (vgl. Statista Umfrage). Vor allem für Geschäftsreisende ist das ein besonders wichtiger Faktor, da Sie während ihrer Reise darauf angewiesen sind Emails zu versenden und zu empfangen oder verschiedene Informationen über das Internet in Erfahrung zu bringen. Deshalb besteht im Bereich des kostenlosen Gäste-WLANs  vor allem für Hotels ein enormer Aufholbedarf.

Wenn Sie Wert darauf legen in ihrer Bleibe rundum versorgt zu sein und kostenloses WLAN zu erhalten, sollten Sie vor ihrer Buchung abklären, ob dieser Service angeboten wird.

Berlin entdecken

So wie Rom nicht an einem Tag erbaut wurde, wird es schwer Berlin in nur ein paar Tagen zu entdecken. Neben den bekannten Sehenswürdigkeiten und geschichtsträchtigen Gebäuden, die man bei einem Trip nach Berlin wirklich nicht verpassen sollte, gibt es noch weitere zahlreiche Geheimtipps, um die Stadt aus einer anderen Perspektive, als der des typischen Touristen, kennenzulernen.

Es gibt zahlreiche Reiseführer, die die Geheimtipps und besten Locations Berlin enthüllen. Auch in verschiedenen Blogs könnt ihr ein paar Tipps zu guten Locations in Berlin in Erfahrung bringen. Wer sich beispielsweise anschauen möchte, wie eine Berliner Arbeiterwohnung vor 100-115 Jahren aussah, sollte das Wohnungsmuseum Prenzlauer Berg besuchen. Wenn man die Berliner in Reallife erleben möchte kann im Sommer auf dem stillgelegten Flughafen Tempelhof vorbeischauen. Hier wird gegrillt, geskatet und die freie Zeit genossen. Habt Ihr Lust bekommen noch mehr zu entdecken? Weitere Geheimtipps findet ihr hier.

Los geht’s!

Hier im Berliner Hotelverzeichnis könnt Ihr nach einer günstigen Pension, einem Hostel oder Gasthaus suchen und damit anfangen euren Städtetrip zu planen. Auf dieser Seite könnt ihr euch auch ein kostenloses E-Book zum Thema „Übernachten in Berlin“ herunterladen. Hier erfahrt ihr nicht nur etwas über die verschiedenen Übernachtungsmöglichkeiten sondern auch alles über die einzelnen Stadtteile, Nachbarschaft und Anbindung bzw. Nähe zu den Sehenswürdigkeiten. Viel Spaß bei eurem Ausflug in die Spreemetropole!

Dein Städtetrip nach Berlin
War diese Seite hilfreich?
Angebot anfordern!