Digitalisierung in Fitnessstudios
Digitalisierung in Fitnessstudios zur Neukundengewinnung
3. November 2017
Beschwerdemanagement über Social Media
Beschwerdemanagement über Social Media
20. November 2017

Empfehlungsmarketing in der Gastronomie

Empfehlungsmarketing in der Gastronomie

Empfehlungsmarketing ist keine Neuheit, um Kunden auf das eigene Unternehmen aufmerksam zu machen. Es basiert auf dem einfachen System, dass positive Erfahrungen, zum Beispiel in einem Restaurant, per Mundpropaganda an Freunde und Bekannte weiter gegeben werden. Diese Art der Empfehlung (Empfehlungsmarketing) wirkt bei den erreichten Personen meist sehr glaubwürdig und authentisch. Deshalb haben sie großen Einfluss auf die Meinungsbildung oder eine Kaufentscheidung. Grundvoraussetzung für erfolgreiches Empfehlungsmarketing ist ein gutes Produkt oder eine gute Dienstleistung. Denn Kunden geben in der Regel nur gute und außergewöhnliche Erfahrungen weiter.

Empfehlungsmarketing auf Bewertungsportalen und Soziale Netzwerken:

Durch den Einzug von Bewertungsportalen und Social Media haben Gäste in der Gastronomie eine Vielzahl von Möglichkeiten ihre Erfahrungen mit einer Community oder der breiten Masse im Netz zu teilen. Zu den wichtigsten Portalen zählen unter anderem Yelp, TripAdvisor, Google Bewertungen und nach wie vor Facebook. Diese Plattformen erhöhen die Zahl der erreichten potenziellen Kunden, um ein vielfaches gegenüber des traditionellen Empfehlungsmarketings per Mundpropaganda. Um die Anzahl der positiven Bewertungen bzw. Empfehlungen über das eigene Restaurant oder Café zu erhöhen, stehen Gastronomen heutzutage einige Optionen zur Verfügung.

Top 3 Tipps für erfolgreiches Empfehlungsmarketing:

  1. Gutscheine oder Coupons bieten sich sehr gut dazu an, Kunden anzuregen eine Gastronomie weiter zu empfehlen. Hier ist es hilfreich, nicht nur einen, sondern gleich zwei Gutscheine dem Kunden zu übermitteln. So ist er in der Lage, diesen direkt an einen Freund oder Bekannten zu verschenken. Somit wird ihr potenzieller Kundenstamm schnell und effektiv erweitert. Stets nach dem Motto „Geteilte Freude ist doppelte Freude“. Mit dieser Methode können Sie fast sicher sein, dass ein zufriedener Kunde Ihr Geschäft nicht nur positiv empfiehlt, sondern bestimmt bald wieder kommt.
  2. Ein weiteres Verfahren, um das Empfehlungsmarketing zu pushen, ist es nach dem Besuch eines Kunden diesen per E-Mail um eine Bewertung auf einer der relevanten Portale zu bitten. Damit dies erfolgreich ist, sollte eine solche E-Mail innerhalb von 24 Stunden nach dem Besuch erfolgen. In diesem Zeitraum hat der Gast seinen Besuch noch bestens in Erinnerung. Zusätzlich wird in Zukunft auch das Thema WhatsApp in diesem Bereich eine wichtige Rolle spielen, denn WhatsApp-Nachrichten werden mit einer höheren Wahrscheinlichkeit vom Gast gelesen und die Bewertung kann direkt mit wenigen Klicks über das Smartphone erfolgen.
  3. Durch den Facebook-Login in ein Gäste WLAN sind Sie als Gastronom in der Lage Likes und Statusnachrichten für Ihren Facebookauftritt zu sammeln. Dies erhöht die Bekanntheit der Gastronomie und hat einen persönlichen Effekt durch die direkte Empfehlung Ihrer Kunden über Facebook.
Empfehlungsmarketing in der Gastronomie
4.5 (90%) 8 votes
Angebot anfordern!