Socialwave ist Metropartner
Socialwave ist neuer WLAN-Partner der Hospitality.digital, ein Unternehmen der Metro
2. September 2018
Zwei Frauen im Wartezimmer an Tablets
5 Tipps fĂŒr Patienten WLAN in Ihrer Arztpraxis – Praxismarketing (2020)
28. September 2018

7 Tipps fĂŒr GĂ€ste WLAN-Hotspots im Hotel

Familie sitzt im Bett

Hotel GĂ€ste WLAN

Lesezeit: 4 Minuten

Dass in der heutigen Zeit GĂ€ste WLAN im Hotel angeboten werden muss, ist keine Überraschung. FĂŒr viele Menschen zĂ€hlt es mittlerweile zur Grundausstattung in einem Hotel. Jedoch ist es kein Einzelfall, dass in Hotels alte und nicht mehr zeitgemĂ€ĂŸe Systeme eingesetzt werden. Wir zeigen Ihnen, was ein GĂ€ste WLAN in Hotels und Pensionen heute alles leisten sollte und was zu berĂŒcksichtigen ist. Denn nur mit dem richtigen Einsatz eines WLAN Systems können Sie Ihre GĂ€ste ĂŒberzeugen.

Um die Relevanz eines gut funktionierenden GÀste WLAN Zugangs zu verdeutlichen, wurde nach einer Studie von Statista herausgefunden, dass die wichtigste Serviceleistung bei einem Aufenthalt in einem Hotel der freie WLAN-Hotspot mit einer guten Internetverbindung ist:

 

Wichtigste Serviceleistungen im Hotel

Abbildung 1: Wichtigste Serviceleistungen im Hotel

Im Folgenden geben wir Ihnen 7 Tipps, was Sie als Hotelbetreiber beachten sollten, um ein gutes GĂ€ste WLAN System anzubieten:

1. Einfacher Login

Der Login sollte fĂŒr Ihre GĂ€ste so einfach wie zu Hause sein, damit sie sich bei Ihnen wohlfĂŒhlen. Heutzutage ist es einfach nicht mehr zeitgemĂ€ĂŸ, komplizierte Logins zu haben. Versuchen Sie deshalb den Login fĂŒr den Gast so einfach wie möglich zu machen. Das sorgt fĂŒr weniger technische Probleme und zufriedenere GĂ€ste. Ihre GĂ€ste möchten keine langen Passwörter eingeben, sondern sich selbststĂ€ndig und schnell in den GĂ€ste WLAN-Hotspot einloggen. DafĂŒr kann man folgende Login-Möglichkeiten verwenden: Facebook Login, E-Mail Login oder WhatsApp Login.

Login Seite

Abbildung 2: WLAN-Hotspot Login

2. WLAN Abdeckung des Hotels

In großen Hotels oder Pensionen wird ein Router nicht ausreichen, um alle Zimmer und Bereiche abzudecken. Greifen Sie auf professionelle Lösungen zurĂŒck, die jederzeit erweiterbar und einstellbar sind. Wir empfehlen Ihnen in einem ĂŒberwachten System eine Logik mit mehreren professionellen Erweiterungen/ Accesspoints aufzubauen. HierfĂŒr bedarf es einer kabelgebundenen Infrastruktur, um die bestmögliche Verbindung aufzubauen.

GrundsĂ€tzlich kann Socialwave auf jedes Netzwerk aufbauen, sofern technischer Zugriff auf alle Bereiche besteht. In grĂ¶ĂŸeren Hotels oder Neueröffnungen empfiehlt sich immer das Netzwerk von Anfang an mit einer zentralgesteuerten Verwaltung aufzubauen und dabei alle Accesspoints einheitlich einzurichten. Socialwave empfiehlt hier Unifi Accesspoints von Ubiquiti.

3. Bandbreite

Pauschal kann man keine Aussage ĂŒber die benötigte Bandbreite bei der entsprechenden Installation machen. Es ist immer abhĂ€ngig von der Anzahl Ihrer GĂ€ste im Hotel und deren Surfverhalten.

Um speziell fĂŒr Ihren Fall herauszufinden, ob Ihre Bandbreite ausreichend ist, empfehlen wir immer eine persönliche Beratung. HierfĂŒr stehen wir Ihnen jederzeit zur VerfĂŒgung.

Um generell erste EindrĂŒcke zu bekommen hier ein paar Richtwerte (Quelle: PC Welt): Youtube funktioniert prinzipiell schon ab 2 MBit/s, in Full HD sollten es ca. 6 MBit/s sein und fĂŒr 4K sollten 16 MBit/s verfĂŒgbar sein, um es ruckelfrei abzuspielen. Nachrichtenseiten, Whatsapp und selbst Skype Anrufe benötigen nur einen Bruchteil davon. HierfĂŒr kommen Sie selbst mit einem halben MBit pro User gut klar. Nach dieser Formel können Sie beispielsweise mit 50 MBit ca. 100 GĂ€ste bedienen.

Jeder Hotel Betreiber hat sicherlich schonmal von seinen GÀsten zu hören bekommen, dass das Internet langsam sei oder immer wieder zusammenbricht. Oft liegt es dann aber nicht an der Bandbreite selbst, sondern am WLAN-System, das im Haus installiert wurde. Unsere Empfehlung: Vertrauen Sie auf professionelle Hotspot-Anbieter, um Ihren GÀsten (gerade im Hotel) einen bestmöglichen Service anzubieten und sparen Sie dabei nicht an der Hardware.

Hier und da, vor allem in Urlaubsgebieten kann es aber auch am Internetausbau selbst scheitern. In vielen Gebieten besteht leider noch deutliches Ausbaupotenzial. Lassen Sie sich also immer sowohl von Ihrem Provider als auch vom Hotspot-Anbieter detailiert beraten und sich alle Möglichkeiten aufzeigen, um ein bestmögliches Netzwerk aufzubauen.

4. Rechtssicherheit

Die Rechtslage ist immer noch nicht eindeutig, weshalb Sie sich nach wie vor durch professionelle Hotspot-Anbieter absichern mĂŒssen. Trotzdem die Störerhaftung abgeschafft ist, gibt es durch die DSGVO weitere HĂŒrden. Mehr zum Thema Rechtssicherheit erfahren Sie auch hier.

5. Datenschutz

Immer wenn sensible Kundendaten im Spiel sind, ist unser Rat sich bestmöglich abzusichern. Wichtig ist, sofern Sie ein GÀste WLAN anbieten möchten, dass Sie Zugriff auf alle Kundendaten (z.B. Name, Geburtsdatum, MAC-Adresse, usw.) haben, um im Fall eines Missbrauchs nachweisen zu können, wie dieser entstanden ist. Mehr dazu lesen Sie auch hier.

Mit dem Socialwave GĂ€ste WLAN sind Sie auf der sicheren Seite. Wir speichern alle Kundendaten sicher und schließen eine Auftragsdatenverarbeitung mit unseren Kunden ab, um alle datenschutzrechtlichen Themen abzusichern. Socialwave ĂŒbernimmt also alle Datenschutz-Themen fĂŒr Sie.

6. Kostenloser GĂ€ste Zugang

Bieten Sie Ihren GĂ€sten kostenfreies WLAN im Hotel an, um den Aufenthalt in Ihrem Hotel abzurunden. Dadurch steigert sich natĂŒrlich auch die Zufriedenheit Ihrer GĂ€ste und gleichzeitig erhöht sich die Weiterempfehlungsrate Ihres Hotels ĂŒber gĂ€ngie Portale wie Tripadvisor oder Yelp.

7. Optimaler Nutzen fĂŒr beide Seiten

Mit Socialwave verbinden Sie den Nutzen des freien WLANs fĂŒr Ihre GĂ€ste mit Ihrem Nutzen als Hotelbetreiber – dem Social Media- und Empfehlungsmarketing.

Ihre GĂ€ste teilen beispielsweise beim Login eine von Ihnen definierte Statusnachricht oder liken Ihre Facebookseite. Außerdem besteht die Möglichkeit mit Ihren GĂ€sten auch nach dem Login ĂŒber E-Mail oder WhatsApp-Marketing in Kontakt zu bleiben. Alle Einstellungen Ihres WLAN-Netzwerks sind auf Ihr Hotel oder Ihre Pension personalisierbar und beliebig einstellbar.

Fazit

Nutzen Sie also ein zeitgemĂ€ĂŸes WLAN-System mit professioneller Hardware und Software und lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot fĂŒr Ihr Hotel oder Ihre Ferienwohnung erstellen.

Keine Marketing Tipps verpassen?

Sie wollen kostenloses Marketing?

Mit unserem WLAN Marketing-Paket machen Ihre Kunden/Patienten/GĂ€ste Werbung fĂŒr Sie, sind glĂŒcklich und empfehlen Sie weiter.

Anrede
  • Bitte wĂ€hlen
  • Frau
  • Herr
Bitte wÀhlen
Pflichtfeld!
Vorname
Pflichtfeld!
Nachname*
Pflichtfeld!
Firma*
Pflichtfeld!
Telefon*
Pflichtfeld!
E-Mail*
Pflichtfeld!
Bevorzugte RĂŒckrufzeit
Pflichtfeld!
Ihre Anmerkungen...
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Individuelle Lösung finden