Bitburger und Socialwave
Socialwave und die Bitburger Braugruppe starten Zusammenarbeit
24. April 2019
Coworking_Space digital nomads
5 Tipps für Ihr Café als Coworking-Space
16. Mai 2019

Jetzt neu: Hotspot-Login über Instagram!

Hotspot mit Instagram Login

Mit über 1 Milliarde Nutzern ist Instagram aktuell eine der beliebtesten Social Media Plattformen, Tendenz steigend. Die Hälfte der Gesamtnutzer ist dabei jeden Tag aktiv und lässt sich von den neusten Trends, Urlaubsbildern der Freunde oder witzigen Instagram-Stories inspirieren.

Auch Socialwave hat die Relevanz von Instagram entdeckt und bietet nun allen Kunden den brandneuen Instagram Login an. Dieser moderne, einfache Login ermöglicht es Ihnen die Werbeplattform Instagram für den Erfolg Ihres Unternehmens zu nutzen. Mit diesen Tipps werden Sie zum Instagram-Marketing Experten.

So funktioniert der Instagram Login:

Sind Sie bereits Socialwave Kunde, aktivieren wir Ihnen die neue Funktion gerne, damit Sie sofort von den neuen Marketing-Vorteilen profitieren können. Ihre Gäste loggen sich wie gewohnt in den Hotspot ein und haben nun neben Facebook, WhatsApp und E-Mail auch die Möglichkeit sich über Instagram zu registrieren. Dafür klickt der Gast auf den Button „Instagram Login“ und wird nun gebeten seine E-Mail Adresse zu hinterlassen. Über diesen Weg erhalten auch diese Gäste Ihre automatisierten E-Mail Newsletter auf Wunsch. Ist der Login erfolgreich, werden die Gäste auf Ihre Instagram-Seite geleitet. So werden Sie auf Ihre Seite und Bilder aufmerksam gemacht und können Ihnen direkt folgen.

Durch das Gewinnen von Likes erschließen Sie sich einen innovativen Draht zum Kunden. Instagram ist mittlerweile zum Marketing-Paradies geworden und hat trotzdem noch den persönlichen Touch „des Fotoalbums, das man mit Freunden teilt“.

Instagram Login
WLAN-Hotspot mit Instagram Login

Tipp 1: Posten Sie interessante Inhalte

Damit Sie maximal vom neuen Login profitieren können, sollten Sie sich um eine ansprechenden und interessanten Auftritt auf der App kümmern. Nur so sehen Ihre Gäste den Mehrwert und folgen der Seite Ihres Unternehmens. Zunächst brauchen Sie dafür einen Account, dieser ist aber in wenigen Schritten hier erstellt.

Nun sollten Sie sich überlegen welche Zielgruppe Sie mit Ihrem Profil ansprechen wollen und wie Sie dies am besten umsetzten. Obwohl Instagram seine Features über die letzten Jahre immer mehr erweitert hat, basiert die Plattform nach wie vor auf Fotos. Was sind passende Themen für Ihre Branche und wie lassen sie sich in Fotos umsetzten? Tipp: Es ist bewiesen, dass Fotos mit Gesichtern mehr Engagement bekommen.

Im Bereich der Gastronomie bieten sich vor allem Bilder der Gerichte oder Rezeptideen an, da „Food-Blogging“ ein großer Teil der Instagram Community ist. Tausende User posten täglich Fotos von Ihrem Essen, sei es im Restaurant, Café oder selbst gekocht. Wenn Ihre Gäste wissen, dass Sie einen Instagram-Auftritt haben, markieren Sie ihre Bilder auf Ihrem Profil und Sie generieren eine größere Online-Reichweite.

Foodblogging Instagram
Foodblogging auf Instagram

Tipp 2: Interagieren Sie mit Ihren Followern

Ein soziales Netzwerk lebt von der Interaktion der User. Neben relevantem Content sollten Sie versuchen eine Bindung zu Ihren Followern aufzubauen. Wenn ein (potenzieller) Gast einen Beitrag kommentiert, reagieren Sie auf diesen Kommentar. Des Weiteren können Sie Ihren Gästen folgen oder Bilder, in denen die Gäste Ihren Betrieb markiert haben re-posten.

Außerdem können Sie Ihre Gäste auch fragen was ihnen gefällt. Dank dieser Funktion erhalten Sie schnelles Feedback und können sowohl Ihre Instagram-Seite, als auch Ihren Betrieb danach gestalten. Entweder Sie posten ein Foto mit der Aufforderung an Ihre Follower zu einem bestimmten Thema zu kommentieren, oder Sie posten eine „Umfrage“ in Ihrer Instagram-Story. Ihre Gäste haben auch die Möglichkeit Sie persönlich zu kontaktieren, indem sie eine Nachricht per Direkt-Chat an Sie senden. Achten Sie darauf mindestens einmal am Tag in die App zu schauen um eventuelle Anfragen zu beantworten.

Tipp 3: Benutzen Sie Instagram Stories

Instagram-Stories gewinnen immer mehr an Beliebtheit unter den Usern der App und die tägliche Nutzung nimmt stetig zu. Laut Facebook werden Stories den Feed 2019 ablösen und zum führenden Bereich von Teilen und Konsumieren der App werden.

Unternehmen sollten dies als Vorteil sehen, denn über Stories erreichen Sie Ihre Gäste noch schneller, einfacher und direkter. Beispielsweise könnte ein Fitnessstudio „Übungen des Tages“, Trainingstipps oder gesunde Rezepte in die Story posten. Die Möglichkeiten sind hier nicht beschränkt.

Instagram Story Marketing
Instagram Story

Tipp 4: Vergrößern Sie Ihre Online-Reichweite

Eine große Reichweite und viele Follower online, bedeutet viele Gäste und gesteigerter Umsatz. Durch den WLAN-Hotspot von Socialwave wird Ihre Online-Reichweite automatisch gesteigert. Es empfiehlt sich jedoch Ihre verschiedenen Online Auftritte miteinander zu verlinken und so ein besseres Netzwerk zu schaffen.

Ihre Facebook Follower sind wahrscheinlich auch an Ihrem Instagram Auftritt interessiert, und andersrum. Auch in der Instagram App selbst können Sie neue Gäste auf sich aufmerksam machen und mit Ihren Bildern von Ihrem Betrieb überzeugen. In der „Entdeckungsfunktion“ von Instagram werden den Freunden/Followern von Ihren Followern relevante Beitrage angezeigt. Kurz gesagt: Wenn jemand Ihren Beitrag liked, dann erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass er von vielen weiteren gesehen wird.

Eine weitere beliebte Maßnahme die Reichweite zu steigern ist das Zusammenarbeiten mit sogenannten Influencern. Unter dem Begriff versteht man Personen mit starkem Social Media Aufritt, heißt vielen Followern und somit einer großen Reichweite. Je mehr Follower, desto teurer die Postings mit Werbung. Der Begriff des Influencers lässt sich aber auch anders auslegen – sprechen Sie Ihre Kunden an, ob Sie ein Bild von Ihren Gerichten, Fitnessstudio, Haarsalon, Hotel oder Produkten macht. Bieten Sie im Gegenzug ein kleines Dankeschön, wie zum Beispiel Getränke aufs Haus oder eine gratis Trainingsstunde.

Influencer Marketing
Influencer Marketing auf Instagram

Tipp 5: Arbeiten Sie mit Tags

Lokalisieren Sie Ihre Posts über Geotags. User können über die Instagram-Suchfunktion nach Orten suchen – das sollten Sie nutzen. Über Ortstags haben Sie die Möglichkeit, mehr Aufmerksamkeit zu generieren, lokale Nutzer, aber auch Personen, die sich für den Ort auf Instagram interessieren, anzusprechen.

Zudem sollten Sie passende Hashtags verwenden. Auch dies ist eine beliebte Methode mehr Follower zu gewinnen und die Reichweite zu vergrößern. Wichtig ist: beschränken Sie sich auf einige, sehr relevante Hashtags, denn zu viele Hashtags wirken unseriös. Geotags und Hashtags können Sie sowohl im Feed, als auch in den Stories verwenden.

Mit Instagram neue Kunden gewinnen

Wie Sie sehen gibt es viele Möglichkeiten Ihr Business-Profil auf Instagram erfolgreich zu vermarkten. Am Ende des Tages sollen Sie über Instagram Marketing neue Kunden gewinnen. Bei gutem, aktuellen Beiträgen mit Mehrwert für Ihre Follower ist dies garantiert. Legen Sie sich jetzt ein Instagram Profil zu und profitieren Sie vom neuen Login von Socialwave. Nehmen Sie hierfür einfach mit uns Kontakt auf.

War diese Seite hilfreich?
Angebot anfordern!