Zielgruppen_Personas
Kennen Sie Ihre Kunden: effektives Marketing dank Zielgruppen
15. September 2021
Titelbild_Google_Bewertungen5
Fünf Sterne für Ihr Unternehmen: Google Bewertungen im Check
29. September 2021
Lesezeit: 6 Minuten

Über eine Milliarde Menschen nutzen die Social Media Plattform Instagram im Monat und über 60 % von ihnen suchen dabei nach neuen Produkten. Kein Wunder also, dass weltweit Unternehmen ihr Budget für die Vermarktung auf dem Medium jährlich erhöhen. Doch was bedeutet das für die kleineren und mittelgroßen Unternehmen (KMU) auf dem deutschsprachigen Markt? Können sich nur die ganz großen Brands und Influencer im Instagram Marketing durchsetzen oder profitieren auch Sie, als Betreiber einer Bäckerei, eines Bistros oder eines Hostels von den zahlreichen, größtenteils kostenlosen Werbe-Tools der App? Im Folgenden zeigen wir Ihnen, welche Vorteile Sie als Unternehmer eines KMU sogar gegenüber den Großunternehmen haben und mit welchen Werkzeugen Sie diese nutzen, um die Gewinne Ihres Geschäftes langfristig zu erhöhen.

Instagram-Marketing nur etwas für die Großen?

Instagram hat sich schnell zu einem unvorstellbar großen Treffpunkt entwickelt, an dem sich täglich über 500 Millionen Menschen aus aller Welt versammeln. Logische Folge: Unternehmen aus allen Branchen versuchen die Plattform für sich zu nutzen und investieren enorme Summen in Anzeigenschaltung, um ihre Gewinne zu maximieren. Als eher kleines Unternehmen aus der Gastronomie, dem Handel oder dem Dienstleistungssektor kann man sich da durchaus fragen, wie man sich auf diesem riesigen Marktplatz überhaupt durchsetzen soll. Die Antwort finden Sie, wenn Sie Ihr Unternehmen direkt mit den Großkonzernen vergleichen: Wo Letztere aufgrund ihrer Größe Schwierigkeiten haben, nahbar und persönlich mit der jeweiligen Kundschaft zu interagieren, haben Sie die Möglichkeit, eine enge Bindung und eine wirkliche Beziehung zu Ihren Kundinnen und Kunden aufzubauen. Als Chefin einer Konditorei, die Sie als Familienbetrieb führen, haben Sie so beispielsweise die Chance, Ihre Follower authentisch und direkt an der Zubereitung der Torten oder der Zusammenarbeit innerhalb Ihres Teams teilhaben zu lassen. Nutzen Sie also die Gelegenheit und interagieren Sie mit Ihrer Followerschaft. Wenn Susanne Möller unter Ihrem Post zu den neuen Muffins fragt, ob sie 20 Stück am Montagmorgen abholen kann, um sie ins Büro mitzunehmen, können Sie mit einer einzelnen Antwort über die Kommentarfunktion den nächsten Verkauf einleiten. Dass eine Vielzahl von deutschen KMU bereits erfolgreich mit Instagram arbeitet, beweist folgende Studie aus dem Jahre 2018. So gaben zwei Fünftel aller befragten Unternehmen an, mithilfe der App ihre Umsätze gesteigert zu haben.

Instagram_KMU

Deutsche KMU steigern nachweislich Ihren Erfolg mit Instagram. Quelle: Instagram

Doch nicht nur der Verkauf von Produkten und Dienstleistungen lässt sich nachweislich durch Instagram-Marketing steigern, die Präsenz auf der Plattform hilft über einem Drittel der Befragten dabei, geeignetes Personal für den eigenen Betrieb zu finden. Dabei stoßen Sie nicht nur auf Menschen mit Interesse an Kundenkontakt und Begeisterung für Ihr Restaurant, potenzielle Bewerber haben so auch die Chance, anschaulich und unkompliziert Ihr Unternehmen besser kennenzulernen. Letzteres bestätigen sogar fast die Hälfte aller teilnehmenden Unternehmen im Rahmen der durchgeführten Studie. 

Die Terminierung von Bewerbungsgesprächen kann in Zukunft deutlich einfacher funktionieren: Reagiert der ausgebildete Konditoreifachverkäufer Michael Zoller mit einem Herz-Emoji auf Ihren Storypost zur aktuell zu besetzenden Stelle, können Sie zunächst das Profil des Bewerbers einsehen und bei Interesse direkt ein Treffen vereinbaren.

 

Welche Insta-Tools helfen Ihnen wirklich?

Der Businessaccount

Auf Instagram gibt es zwei Arten von Profilen: private und geschäftliche. Alle Accounts sind nach der Registrierung erst einmal privat. In den Einstellungen können Sie Ihr Profil dann im nächsten Schritt in einen Businessaccount umwandeln. Dies ist für jeden Unternehmer, der erfolgreiches Instagram-Marketing betreiben möchte, ein absolutes Muss. Durch den Businessaccount stehen Ihnen zahlreiche Insights zur Verfügung, die Ihnen wertvolle Informationen über Ihre Follower zur Verfügung stellen. Diese Daten werden automatisch in Statistiken dargestellt, welche Ihnen auf einen Blick wichtiges über Ihre Followerschaft verraten. Die Erkenntnisse, die Sie hieraus ziehen werden, lassen sich optimal für Ihre Zielgruppenanalyse und die Erstellung von Buyer-Personas nutzen.

Durch die Umstellung von Privat- auf Businessaccount können Sie darüber hinaus Instagram als einen verlängerten Arm Ihres Onlineshops nutzen. Immer dann, wenn Sie Fotos oder Videos von Produkten aus Ihrem Onlineshop posten, können Sie diese mit einem Sticker versehen, über den der Endkunde direkt zum Kaufabschluss weitergeleitet wird. Noch nie war der Verkauf Ihrer Produkte auf so subtile Art und Weise möglich, also zögern Sie nicht und setzen Sie beispielsweise die Brillengestelle Ihres Optiker-Onlineshops gekonnt in Szene. Bieten Sie Ihren Followern spannenden Content, etwa ein kreatives Video, das Sie direkt an der Isar gefilmt haben und das das neueste Sonnenbrillenmodell vorstellt. So ist der Klick auf den Sticker und damit der Kaufabschluss nicht mehr weit entfernt. Gibt es zudem passende Gläser im Angebot gratis dazu, empfiehlt es sich, hierfür Werbung zu schalten. Nutzen Sie die Leadgenerierung durch die Insights und lassen Sie die Anzeige nur Menschen aus Ihrer Zielgruppe zukommen. Da das Schalten von Anzeigen das einzige kostenpflichtige Tool darstellt, sparen Sie Geld durch die verringerte Streumenge und erhöhen die Wahrscheinlichkeit eines Kaufs.

 

Storys, Live-Videos oder doch lieber Reels?

Bei der Vermarktung eines Produktes oder eines Services geht es in der Regel darum, Emotionen zu vermitteln. Dies gelingt durch die Veröffentlichung von Videos noch besser als mithilfe von Fotos, weshalb der Instagram-Algorithmus Bewegtbilder einer deutlich größeren Reichweite an Nutzern vorschlägt. Als Betreiber eines Fitnessstudios können Sie zum Beispiel den wöchentlichen Workout-Kurs per Livestream zur Verfügung stellen und Ihre Follower so zum Mitmachen animieren. Betreiben Sie dagegen einen Gastronomiebetrieb, zeigen Sie Ihrer Zielgruppe, wie Sie und Ihr Team gemeinsam den hauseigenen Cocktail mixen und wie der dafür benötigte Orangensaft frisch gepresst wird. 

Seien Sie kreativ in der Gestaltung Ihrer Storys, denn Ihre Follower werden den Einblick hinter die Kulissen mindestens genauso sehr lieben wie den nächsten Besuch in Ihren Räumlichkeiten.

Auf Instagram bieten sich drei verschiedene Möglichkeiten, Ihren Fans mithilfe von Bewegtbildern den Betrieb näherzubringen:

Storys

Eine Instagram Story dauert maximal 15 Sekunden und ist für 24 Stunden online. Um besonders wichtige Storys, wie beispielsweise den QR-Code zur Coronaregistrierung in Ihrem Lokal, langfristig im Profil anzeigen zu lassen, können Sie diese jedoch in Ihren Highlights speichern. In der Regel nutzen Sie die kurzen Clips jedoch, um aktuellen Content zu teilen, wie beispielsweise ein kurzes Video zu den Gerichten auf Ihrer Tageskarte.

Tipp: Nutzen Sie die zahlreichen Gestaltungsoptionen der Story-Funktion zu Ihrem Vorteil. Machen Sie passive Betrachter zu aktiven Teilnehmern, indem Sie Fragen stellen und den Quiz-Sticker oder die Barometer-Funktion nutzen. Interaktion ist nämlich der Schlüssel zu erfolgreichem Instagram-Marketing!

Live-Videos

Ein besonderes Feature, über das Sie direkt mit Ihrer potenziellen Kundschaft interagieren können, sind Live-Videos. Sie eignen sich optimal dafür, Ihren Followern die Möglichkeit zu bieten, an einmaligen Events, wie beispielsweise der Neueröffnung Ihres Autohauses, von zu Hause aus teilzunehmen. Verkaufen Sie jedoch nach wie vor schicke Sonnenbrillen, können Sie diese live vorstellen und Fragen zu Ihrem Produkt in Echtzeit beantworten. Livestreams wirken sympathisch, da sie ein authentisches und reales Bild Ihres Geschäftes zeigen. Da Ihre Zuschauer jederzeit live mit Ihnen interagieren können, entsteht völlig unverfälscht eine enge Bindung zu Ihrer Zielgruppe.

Tipp: Bereiten Sie sich auf den Livestream vor und überlegen Sie sich einen Plan für dessen Ablauf und Gestaltung. Achten Sie gleichzeitig jedoch darauf, dass der Stream nicht einstudiert wirkt.

Reels

Die neueste Videofunktion von Instagram greift den aktuellen Trend auf, bei dem kurze Clips gedreht und permanent veröffentlicht werden können. Anders als bei Storys können Reels im Feed geteilt und langfristig veröffentlicht werden. Das Tool ist erst seit wenigen Monaten verfügbar und wird vom Algorithmus extrem gefördert. Kreativität wird hierbei mit einer großen Zuschauerzahl belohnt, die meist weit über der eigentlichen Reichweite Ihres Profils liegt.

Tipp: Die Funktion lässt Sie Videos völlig freihändig filmen, wodurch viele spannende Gestaltungsmöglichkeiten entstehen. Zudem ist das Einbinden von Musik, ähnlich wie bei den Videos des sozialen Netzwerks Tiktok, sehr beliebt. Beweisen Sie Humor und filmen Sie mit der Belegschaft Ihres Biosupermarktes eine einstudierte Tanzchoreografie zu einem aktuellen Charthit. Mit ein wenig Glück und den passenden Hashtags verbreitet sich Ihr Reel zu einem viralen Erfolg.

 

Fazit

Post your way up! Nutzen Sie Instagram jetzt, um zukünftige Kolleginnen und Kollegen für Ihr Team zu akquirieren, sich mit Ihrer Kundschaft auszutauschen und Neukunden auf Ihre Marke aufmerksam zu machen. Mittlerweile wird die Plattform von kleinen und mittelständischen Unternehmen aus allen Branchen genutzt, um die Gegenwart und Zukunft ihrer Marke kostenfrei und mit geringem Aufwand erfolgreich zu gestalten. Instagram Shopping bedeutet dabei für viele KMU mehr Kundinnen und Kunden in ihrem Onlineshop sowie durchschnittlich deutlich mehr verkaufte Artikel oder Dienstleistungen pro Gast. 

Möchten Sie nun beispielsweise von der Küche Ihres Bistros aus einen Livestream durchführen, so benötigen Sie dafür eine zuverlässige Internetverbindung. Die Kundin, die extra wegen des Avocado-Bagels aus der letzten Instagramstory bei Ihnen ist und dem Kellner diese am Handy zeigen will, ebenfalls. Das WLAN Marketing Paket von Socialwave bietet Ihnen und Ihrer Kundschaft nicht nur ein freies WLAN-Netzwerk, es lässt eingeloggte Gäste auch völlig unkompliziert Ihrem Instagram-Account folgen. Durch die dadurch wachsende Anzahl an interessierten Followern, die Ihren Content mit Gleichgesinnten teilen, steht dem Erfolg Ihres Geschäftes nichts mehr im Weg.

Mehr Informationen zum Marketing Paket von Socialwave finden Sie hier.

 

Keine Marketing Tipps verpassen?

Sie wollen kostenloses Marketing?

Mit unserem WLAN Marketing-Paket machen Ihre Kunden/Patienten/Gäste Werbung für Sie, sind glücklich und empfehlen Sie weiter.

Vorname
Pflichtfeld!
Nachname*
Pflichtfeld!
Firma*
Pflichtfeld!
Telefon*
Pflichtfeld!
E-Mail*
Pflichtfeld!
Ihre Anmerkungen...
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Unverbindliche Beratung