Freiheit & Erfolg: So machen sich Hotels unabhängig von Buchungsportalen
27. Oktober 2021
Titelbild_Neujahrsmarketing
Frohes Neues! Mit Neujahrsmarketing zu Kracher-Umsätzen
10. November 2021
Lesezeit: 5 Minuten

Ho, ho, ho! Die Weihnachtszeit steht vor der Tür, die Kinder freuen sich auf leckere Plätzchen, die Eltern erfreuen sich an Glühwein und Gans – und die Gastronomen wittern das Geschäft des Jahres. Zu Recht, denn nie sitzt der Geldbeutel so locker wie rund um das heilige Fest: 500 Euro (!) gaben die Deutschen im vergangenen Jahr durchschnittlich für Weihnachtsgeschenke aus. Kein Wunder also, dass 72 Prozent der Marketer im Rahmen einer von Sitecore durchgeführten Umfrage angaben, ihr Geschäft 2021 so gestalten zu wollen, dass es attraktiver denn je wirkt. 45 % der Befragten gehen sogar einen Schritt weiter und betrachten das diesjährige Fest als letzte Möglichkeit, um den Nutzen ihres Geschäftes unter Beweis zu stellen. 

Sind Sie Gastronomiebetreiber und fühlen sich kurz vor dem entscheidenden Monat noch nicht vollständig auf den großen Run vorbereitet? Keine Sorge, damit sind Sie bei weitem nicht alleine, denn 77 % der Händler geht es noch genau wie Ihnen. Damit die schönste Zeit im Jahr für Sie auch die erfolgreichste wird, müssen Sie als Lokalbesitzer ein paar Dinge beachten. Print-Marketing ist wichtig, doch nur mit Direktmarketing sprechen Sie Ihre Zielgruppe gezielt an und vermeiden teure Streuverluste. Im Folgenden zeigen wir Ihnen daher eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, mithilfe derer Sie Ihr Lokal und Ihre Kundschaft bestmöglich auf die Zeit der Bescherungen vorbereiten. Erfolgreiches Weihnachtsmarketing also von A bis Z oder, wenn Sie so wollen, von Adventskalendertürchen 1 bis 24.

Der frühe Vogel fängt den Weihnachtsboom

Quizfrage: Was ist noch ärgerlicher, als zu erfahren, dass das eigene Lieblingslokal geschlossen hat? Richtig! Wenn nirgends steht, dass Ruhezeit ist und man den ganzen Weg umsonst auf sich nimmt. Besonders in den kalten Weihnachtstagen ist dies ärgerlicher denn je. Verschlossene Türen kommen bei Ihrer Kundschaft ähnlich gut an wie verbranntes Essen, unfreundliche Kellner oder versalzene Suppen – nämlich gar nicht. Um trotz Weihnachtsstress negative Google-Bewertungen à la “Niemand da, wenn man essen gehen möchte – nicht empfehlenswert!” zu vermeiden, sollten Sie Ihre Öffnungszeiten für die Weihnachtszeit schon im November planen und mit Ihrer Kundschaft teilen. 

Sie betreiben ein Restaurant und bieten einen Abhol- oder Lieferservice zur Weihnachtszeit an? Perfekt! Sorgen Sie dafür, dass es alle Genussfans in Ihrer Nähe erfahren. “Weihnachtsgans zum Abholen  – damit ihr bei eurer Familie seid und nicht in der Küche!” So oder so ähnlich könnte der zugehörige Slogan lauten.

Um Öffnungszeiten und Services so zu kommunizieren, dass es auch jeder mitbekommt, nutzen Sie online am besten zwei Wege: Newsletter und Social Media. Wenn Sie Ihren Gästen freies WLAN von Socialwave anbieten, sammeln Sie die E-Mail-Adressen Ihrer Kundschaft völlig automatisch, wenn sich diese in das Netzwerk einlogt. Im Anschluss können Sie Newsletter völlig nach Ihren Vorstellungen gestalten und verschicken. Hierbei ist auf Regelmäßigkeit zu achten. Relevante Neuigkeiten versenden Sie am besten alle ein bis zwei Wochen. Um alle Social-Media-Begeisterten zu erreichen, empfiehlt es sich dringlich, die Informationen zusätzlich auf Instagram und Facebook zu veröffentlichen. So steigt Ihre Reichweite und Ihre Kundschaft ist stets up to date.

 

Adventskalender: Jeden Tag Angebote – jeden Tag Kundschaft

Eins ist sicher: Adventskalender bereiten Freude bei Klein und Groß. Das Prinzip kennt so gut wie jeder: 24 Türchen und hinter jedem versteckt sich eine andere Überraschung. Schön und gut, doch wie Sie das für Ihr Lokal nutzen können, fragen Sie sich? So gehts:

  • Seien Sie kreativ!

Überlegen Sie sich für jeden der 24 Adventstage jeweils ein Angebot. 

Von Rabatt-Gutscheinen (z. B.: 10% auf Cocktails), über 2-für-1-Aktionen (z. B.: Desserts für Pärchen) bis hin zu besonderen Angeboten (z. B.: Glühwein für 3,50 EUR) – alles ist erlaubt, Hauptsache Sie bieten Ihren Gästen einen Anreiz für zusätzliche Bestellungen. 

  • Lassen Sie es jeden wissen!

Zahlreiche Studien belegen, dass Accounts, die einmal am Tag auf Instagram und Facebook posten, die größten Erfolgsaussichten haben. Viele tun sich jedoch damit schwer, genug interessanten Content für so viele Postings zu kreieren. Glück für Sie: Der Adventskalender eignet sich optimal dafür, erfolgreiches Social-Media-Marketing zu betreiben: Einfach stets die tagesaktuelle Überraschung auf den sozialen Medien teilen und Ihre Zielgruppe so zum Besuch animieren.

  • Erzielen Sie mehr Gewinn vor Ort!

Um wirklich all Ihre Kundinnen und Kunden erreichen zu können, müssen Sie diese auch vor Ort in Ihrem Lokal auf die Adventskalendertürchen hinweisen. Am einfachsten gelingt Ihnen das mit Pop-Ups, die Ihren Gästen angezeigt werden, wenn Sie sich in das WLAN-Netzwerk von Socialwave einloggen. Lassen Sie bequem Pop-Ups im weihnachtlichen Design erstellen, die Ihre Kundschaft automatisch in Weihnachtsstimmung bringen und zum Kauf anregen. Alles ohne Mehraufwand für Sie. 

Beispiel: Jens und Julia möchten in Ihrem Café noch gemeinsam einen Cappuccino trinken, bevor sie von ihren Schwiegereltern besucht werden. Beim Kaffee bleibt es jedoch nicht, denn Jens wird nach dem Login ins WLAN-Netzwerk darauf hingewiesen, dass es nur heute zwei Stück Kuchen zum Preis von einem gibt. Ein Angebot, das sich die beiden Verliebten nicht entgehen lassen können. Da der Kuchen total lecker war, kommen die beiden abends wieder, dieses mal in Begleitung von Kuchen-begeisterten Schwiegereltern. Ein voller Erfolg für Ihr Lokal!

Adventskalender sind eine tolle Möglichkeit, um Kundschaft dauerhaft zu binden und höhere Gewinne zu erzielen.

Weihnachtsgeschenke: Bescherung für Ihre Kundschaft und mehr Gewinn für Sie

Über die Hälfte der Deutschen erwarten, laut einer repräsentativen Studie von mydays, zu Weihnachten Geschenke zu bekommen. Präsente bereiten Freude und stärken Beziehungen langfristig, sowohl privat als auch geschäftlich. Viele Unternehmen verpassen diese einmalige Gelegenheit im Jahr jedoch und begegnen ihrer Kundschaft, den für ihr Geschäft wichtigsten Menschen überhaupt, an Weihnachten mit leeren Händen. Aufgepasst: Nutzen Sie die Fahrlässigkeit Ihrer Konkurrenz und zeigen Sie Ihrer Zielgruppe, dass Sie es besser können! Denken Sie sich eine kleine Aufmerksamkeit aus, die jeder Ihrer Kundinnen und jedem Ihrer Kunden ein Lächeln auf die Lippen zaubert und dafür sorgt, dass diese gerne wieder zu Ihnen kommen. 

Tipp: Rabatt-Gutscheine eignen sich im Adventskalender hervorragend, um Ihre Kundschaft regelmäßig zum Besuch zu verlocken, an Heiligabend sollte es dagegen etwas “aufs Haus”, also komplett geschenkt, geben. 

Wichtige Sympathiepunkte samme

ln Sie für Ihren Restaurant-, Bäckerei- oder Cafébetrieb beispielsweise mit folgenden Geschenkideen: 

  • Ein Freibier
  • Einen gratis Schoko-Weihnachtsmann
  • Ein gratis Dessert
  • Einen kostenlosen Cocktail
  • Ein kostenloses Stück Kuchen
  • Eine Tüte Plätzchen
    Beitrag_Weihnachten

    Weihnachtsgeschenke wecken Emotionen und machen Neukunden zu Stammgästen.

Fazit

Fangen Sie jetzt an und machen Sie Ihren Gastronomiebetrieb bereit für den großen Showdown im Dezember! Sorgen Sie dafür, dass Ihre Zielgruppe früh genug weiß, wann Ihr Lokal geöffnet hat und wann nicht. Durch einen einzigartigen Adventskalender begleiten Sie Ihre Kundschaft den ganzen Monat über und begrüßen diese bis Heiligabend immer und immer wieder in Ihren Räumlichkeiten. Ein Weihnachtsgeschenk am Ende des Monats rundet das Jahr nicht nur erfolgreich ab, es erinnert Ihre Gäste auch daran, Ihnen im neuen Jahr weiterhin die Treue zu halten.

Neben dem Kassenschlager im Weihnachtsmonat gibt es sogar noch ein weiteres Geschenk für Sie dazu:  Durch das erfolgreiche Weihnachtsgeschäft gewinnen Sie  etliche glückliche Kundinnen und Kunden für sich, die allesamt für zahlreiche 5-Sterne-Bewertungen auf Google sorgen! Glückwunsch, denn nur mit genügend positiven Rezensionen erscheint Ihr Restaurant, Ihr Café oder Ihr Wirtshaus an erster Stelle, wenn Menschen nach einem Lokal in ihrer Nähe suchen. 

Seien Sie kein Hamster und verschlafen Sie das Weihnachtsgeschäft auf keinen Fall, denn mit der richtigen Vorbereitung und den Marketing-Tools von Socialwave können Sie sich dieses Jahr selbst das schönste Weihnachtsgeschenk machen: einen riesigen Geschäftserfolg zum Jahresabschluss. 

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine erfolgreiche Adventszeit und schon mal ein schönes Weihnachtsfest.

Mehr Informationen zum Marketing Paket von Socialwave finden Sie hier.

 

Keine Marketing Tipps verpassen?

Sie wollen kostenloses Marketing?

Mit unserem WLAN Marketing-Paket machen Ihre Kunden/Patienten/Gäste Werbung für Sie, sind glücklich und empfehlen Sie weiter.

Vorname
Pflichtfeld!
Nachname*
Pflichtfeld!
Firma*
Pflichtfeld!
Telefon*
Pflichtfeld!
E-Mail*
Pflichtfeld!
Ihre Anmerkungen...
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Unverbindliche Beratung