Finanzielle Hilfen in Mecklenburg-Vorpommern während der Corona-Krise

Die folgende Darstellung ist nur ein Auszug aller Finanzhilfen, die von Mecklenburg-Vorpommern, den Unternehmerinnen und Unternehmern in der Coronakrise zur Verfügung gestellt werden. Umfassende Informationen zu den Finanzhilfen in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie auf der Webseite des Landesförderinstitut.

Schwerin Schloss

Maßnahmen:

Das Wirtschaftsministerium hat ein 100-Millionen-Euro-Hilfspaket geschnürt, um den Unternehmen schnell und unbürokratisch helfen zu können.

Sonderprogramm für Landesbürgschaften

In einem standardisierten Verfahren werden Anträge schnell und vorrangig bearbeitet. Als Mandatar des Landes hat die Wirtschaftsprüfungsgesellschafft PwC sich kurzfristig personell verstärkt. Die durchschnittliche Bearbeitungsdauer soll auf 1 bis 2 Wochen verkürzt werden.

Auch höhere Kredite werden verbürgt

Für die Verdopplung des Bürgschaftsvolumens der Bürgschaftsbank M-V beteiligt sich Mecklenburg-Vorpommern durch die Erhöhung seines Rückbürgschaftsanteils für Kredite von Hausbanken von 1,25 Millionen Euro auf bis zu 2,5 Millionen Euro pro Einzelfall.

Schnelle Bürgschaften bis 250.000 Euro

In einem abgekürzten und vereinfachten Verfahren durch die Bürgschaftsbank ohne weitere Gremienbeteiligung können Bürgschaften bis zu einem Kreditvolumen in Höhe von 250.000 Euro für KMU entschieden werden.

Soforthilfe

Die Art der Soforthilfe in Mecklenburg-Vorpommern ist ein Darlehen mit max. Laufzeit von 5 Jahren (das erste Jahr ist tilgungsfrei). Es gibt ein zinsfreies Darlehen von max 20.000 Euro oder ein verzinstes Darlehen von mind. 20.001 Euro – 200.000 Euro (im ersten Jahr zinsfrei, danach mit 3,69% p.a. verzinst)Antragsberechtigt sind Kleinstbetriebe und Freiberufler.

Beschleunigte Auszahlung von Zuschüssen innerhalb einer Woche

Beschleunigte Auszahlung Bei bereits bewilligten Investitionszuschüssen (GRW) an geförderte Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft wird es beschleunigte Auszahlungen geben. Ebenso sollen Zuschüsse für Forschung und Entwicklung für Unternehmen und private Forschungseinrichtungen innerhalb einer Woche nach Eingang der Mittelanforderung durchgesetzt werden.

Haben Sie noch weitere Fragen?

  Hier finden Sie unseren Corona-Newsticker

Unternehmenshotline des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Tel.: 0385 588-5588

(Mo.-Fr. 08:00-20:00 Uhr)

Landesförderinstitut

Tel.: 0385 6363-0

E-Mail: info@lfi-mv.de

Wie Socialwave Ihnen jetzt helfen kann

Melden Sie sich bei unserem Support um Informationen zur

Socialwave Corona Soforthilfe zu erhalten

+49 89 2154 6472

E-Mail: info@social-wave.com

Individuelle Lösung finden